Navigation:
Tiere

Falke und Dohle in unfreiwilliger Wohngemeinschaft

Aus einer misslichen Lage hat ein Experte der Umweltschutzorganisation Nabu einen Falken und eine Dohle aus einem Schornstein in Barchel (Kreis Rotenburg) befreit.

Barchel. Der Greifvogel und die Rabenkrähe seien einige Tage wohl unfreiwillig in dem Schacht eingesperrt gewesen, teilte der Nabu am Montag mit. Bewohner eines Bauernhauses hätten die beiden Vögel, die sonst in Freiheit nicht "gerade freundschaftlich" miteinander umgehen", am Samstag entdeckt. Beide Vögel hätten mitgenommen ausgesehen, seien jedoch gesund gewesen. Wie und warum sie in den Schornstein gefallen seien, habe man nicht klären können.

"Es kommt immer wieder vor, dass Vögel in einen Schornsteinschacht geraten. Weil sie keine "Senkrechtstarter" sind, können sie dann nicht mehr herausfliegen", sagte Hans-Herrmann Tiedemann vom Nabu.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie