Navigation:
Kriminalität

Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen in Holland liefert Hinweise

Bei der auf die Niederlande ausgedehnten Fahndung nach drei mutmaßlichen Ex-RAF-Terroristen sind im Nachbarland inzwischen zehn Hinweise auf die Gesuchten eingegangen.

Hannover. Diese würden nun ausgewertet, über den Inhalt und die Qualität der Hinweise könne noch nichts gesagt werden, teilte die niederländische Landespolizei in Driebergen mit. Für möglich gehalten wird, dass sich die nach einer Serie von Raubüberfällen in Niedersachsen gesuchten Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette auch im Norden der Niederlande aufhalten. Im holländischen Fernsehen gab es in der vergangenen Woche einen Fahndungsaufruf.

Den mutmaßlichen Terroristen werden sicher zwei gescheiterte Überfälle auf Geldtransporter in Stuhr bei Bremen und in Wolfsburg zugeordnet. Inzwischen prüfen die Ermittler, ob das Trio für zahlreiche weitere Überfälle in den vergangenen Jahren im Norden verantwortlich ist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie