Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fahnder stoppen Autodiebe vor polnischer Grenze
Nachrichten Niedersachsen Fahnder stoppen Autodiebe vor polnischer Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 01.03.2018
Anzeige
Isernhagen/Jacobsdorf

Die Wagen waren mit gefälschten Nummernschildern versehen worden und sowohl die Fahrertüren als auch die Zündschlösser waren beschädigt. Die 33 und 36 Jahre alten Diebe, die nach Polizeiangaben zu einer arbeitsteilig vorgehenden Bande gehören, wurden festgenommen. Derzeit prüfen die Fahnder, ob die Männer an weiteren Autodiebstählen, unter anderem Ende Januar in Großburgwedel bei Hannover, beteiligt waren. Die beiden sollten am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Die Milchbauern können nach Einschätzung der Molkereigruppe DMK langfristig mit Preisen zwischen 30 und 40 Cent pro Liter Milch rechnen. Diese Prognose nannte am Donnerstag der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Milchkontors (DMK), Thomas Stürtz, beim Milchbauerntag des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

01.03.2018

Mit einer überlebensgroßen nackten Figur des als Reformator gefeierten Martin Luther haben Aktivisten auf dem Bremer Marktplatz gegen Pläne protestiert, den Reformationstag am 31. Oktober als zusätzlichen Feiertag in Norddeutschland einzuführen.

01.03.2018

Der Prozess wegen 15-fachen versuchten Mordes am Landgericht Lüneburg hat mit einem Freispruch geendet. Dem Angeklagten war vorgeworfen worden, in Celle aus Eifersucht einen Brandanschlag auf ein Mehrfamilienhaus begangen zu haben, um seine Ex-Freundin und deren neuen Partner zu töten.

01.03.2018
Anzeige