Navigation:
Kriminalität

Fahnder finden Drogen für 1,4 Millionen Euro

Der Lastwagen kam zwei Polizisten in Hannover einfach verdächtig vor: Bei der Kontrolle des Lkw und einer Halle fanden Fahnder anschließend Marihuana im Wert von 1,4 Millionen Euro.

Hannover. Mit 335 Kilogramm der Droge war dies der bislang zweitgrößte Fund in Niedersachsen, teilte die Staatsanwaltschaft Hannover am Freitag mit. Die beiden 34 und 46 Jahre alten Fahrer des Lkw kamen in Haft. In der Halle wurden zwei präparierte Sattelauflieger entdeckt, in denen das Isoliermaterial der Kühlung entfernt worden war, um Platz für die Drogen zu schaffen. Um den Marihuana-Geruch zu überlagern, waren große Mengen Kaffee in die Halle geschafft worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie