Navigation:
Der niedersächsische FDP-Generalsekretär Gero Hocker ist vor der Wahl optimistisch.

Der niedersächsische FDP-Generalsekretär Gero Hocker ist vor der Wahl optimistisch. © Peter Steffen/Archiv

Wahlen

FDP-Generalsekretär sieht Partei gut aufgestellt

Die FDP in Niedersachsen sieht sich angesichts der eigenen Ergebnisse bei den Kommunalwahlen gut für künftige Abstimmungen aufgestellt. "Klar ist, dass die ehrenamtliche Basis wieder gestärkt wurde und das ist eine gute Voraussetzung für die Bundestagswahl und dann die Landtagswahl", sagte der Generalsekretär der Landes-FDP, Gero Hocker, am Montag in Hannover.

Hannover. Bei dem Ergebnis hätten auch bundespolitische Tendenzen eine Rolle gespielt. "Der Wähler hat die Suche aufgenommen nach einer demokratischen Alternative zur Großen Koalition in Berlin."

Die FDP hatte sich bei den diesjährigen Kommunalwahlen mit 4,8 Prozent leicht verbessert. Fünf Jahre zuvor waren es noch 3,4 Prozent. Am stärksten waren die Liberalen in Holzminden (11,2 Prozent) sowie in der Stadt Emden (12,2 Prozent). Stärkste Kraft blieb landesweit erneut die CDU (34,4 Prozent). Die AfD kam insgesamt auf ein einstelliges Ergebnis von 7,8 Prozent.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie