Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen FDP-Chef: VW-Milliarde für Schuldenabbau nutzen
Nachrichten Niedersachsen FDP-Chef: VW-Milliarde für Schuldenabbau nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 14.06.2018
Anzeige
Hannover

Seine Begründung: "Das entlastet nicht nur nachfolgende Generationen, die eingesparten Zinsen stehen dem Landeshaushalt langfristig zur Verfügung." Damit ließe sich etwa die Justiz stärken, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Wegen "Aufsichtspflichtverletzungen" im Rahmen der Dieselaffäre muss der VW-Konzern eine Buße von insgesamt einer Milliarde zahlen.

dpa

Die am Mittwoch beschlossenen Investitionen für Kliniken im Land reichen aus Sicht der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG) bei weitem nicht aus. Es bleibe bei der seit Jahren nicht veränderten Summe von 120 Millionen Euro, kritisierte Verbandsdirektor Helge Engelke am Donnerstag.

14.06.2018

Rund 170 Polizeibeamte haben bei Ermittlungen gegen einen Cuxhavener Familienclan 17 Geschäfte und Wohnungen durchsucht. Dabei gehe es um Vorwürfe wie Rauschgifthandel, Verstoß gegen das Waffengesetz, Nötigung und Geldwäsche, teilte ein Polizeisprecher mit.

14.06.2018

Unter mehr als 60 Alias-Namen ist ein älterer Mann seit Jahren in Deutschland auf Beutetour. Die Bundespolizei habe den 71-Jährigen jetzt auf dem Bahnhof Göttingen gefasst, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit.

14.06.2018
Anzeige