Navigation:
Forscherteams haben vier Jahre die Moorleiche untersucht.

Forscherteams haben vier Jahre die Moorleiche untersucht. © Ingo Wagner/Archiv

Archäologie

Experten geben Moorleiche ein Gesicht

Nach 108 Jahren hat die einzige deutsche Moorleiche aus dem frühen Mittelalter ein Gesicht bekommen. Forscher haben den stark beschädigten Schädel der Moorleiche "Bernie" aus Ostfriesland rekonstruiert und mit Computerhilfe ein fast lebensechtes Abbild geschaffen.

Emden. Das Modell und Zeichnungen in verschiedenen Variationen wurden am Freitag im Ostfriesischen Landesmuseum Emden vorgestellt. Die Wissenschaftler standen zunächst vor schwierigen Aufgaben. Das bekleidete Skelett war 1907 von Torfstechern entdeckt und beschädigt worden. Die Finder wollten nicht in einen Mordfall verwickelt werden und hatten es wieder vergraben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie