Navigation:
Die Echse saß in einem Wolfsburger Garten.

Die Echse saß in einem Wolfsburger Garten. © NABU-Artenschutzzentrum

Tiere

Exotische Echse im Garten

Eine exotische Echse mit auffälligen Stacheln und Farben hat bei einem Wolfsburger in seinem Garten für eine Schrecksekunde gesorgt. Nach Angaben des NABU bat er um Hilfe, als er die australische Bartagame auf seinem Grundstück fand.

Wolfsburg. Nachdem der Mann am Dienstag in seiner Nachbarschaft keinen Besitzer für das Tier ausfindig machen konnte, übergab er die Echse dem Artenschutzzentrum.

"Für uns ist es an der Tagesordnung, dass ausgesetzte Tiere gebracht werden. Im Normalfall melden sich die Besitzer nicht zurück", sagte Bärbel Rogoschick, Leiterin des NABU-Artenschutzzentrums, am Mittwoch der dpa. Besonders die Aufnahme von Exoten wird in der Urlaubszeit immer häufiger, da sich niemand um die Tiere kümmern möchte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie