Navigation:
Zahlreiche Euro-Banknoten und Euromünzen.

Zahlreiche Euro-Banknoten und Euromünzen. © Daniel Reinhardt/Archiv

Kriminalität

Ex-Terroristen sollen 600 000 Euro erbeutet haben

Bei den Raubüberfällen in Cremlingen sollen frühere RAF-Terroristen mehr als 600 000 Euro erbeutet haben. Zudem nehme die Kritik am Vorgehen der Polizei zu, berichtete das Nachrichtenmagazin "Spiegel" unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Cremlingen. So sei eine Ringfahndung unterblieben, obwohl ein Polizeibeamter privat am Tatort gewesen sei und eine Beschreibung der Täter und des Fluchtfahrzeugs durchgegeben habe. Der Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft Verden, Lutz Gaebel, erklärte, er könne die Summe der Beute nicht bestätigen. Schon zuvor hatte die Polizei Braunschweig die Kritik am Vorgehen der Ermittler zurückgewiesen.

Am 25. Juni hatten drei Täter mit einer Panzerfaust und einem Automatikgewehr bewaffnet einen Geldtransporter in Cremlingen bei Braunschweig überfallen. Bei den Tätern soll es sich um die ehemaligen RAF-Terroristen Daniela Klette, Ernst Volker Staub und Burkhard Garweg handeln. Den Ex-Terroristen werden seit 2011 inklusive Cremlingen nun neun Raubüberfalle zugerechnet. In vier Fällen - Stuhr, Wolfsburg, Cremlingen und Hildesheim - wurden DNA-Spuren gefunden, die auf die Ex-RAF-Terroristen als Täter hinwiesen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie