Navigation:

Archivfoto: Mustafa Erkan.

Politik

Ex-Landtagsabgeordneter wechselt zu türkischem Außenministerium

Überraschende Personalie: Der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Mustafa Erkan aus Neustadt am Rübenberge arbeitet jetzt für das türkische Außenministerium. Er werde Berater des Außenministers, bestätigte Erkan der NP.

Hannover. Im Detail wollte sich der 32-Jährige nicht zum neuen Beruf äußern, aber er sagte: "Ich kämpfe mit allem, was ich bin, weiter für die deutsch-türkische Freundschaft."

Die niedersächsische SPD reagierte schmallippig auf den Wechsel. "Das kommentieren wir nicht", sagte Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer. Erkan war nicht wieder in den neuen Landtag eingezogen. Bei der Bewerbung um den Wahlkreis konnte er sich gegen eine Gegenkandidatin nicht durchsetzen - in drei Wahlgängen gab es ein Patt. Erkan verlor schließlich im Losentscheid. Noch im vergangenen März hatte Erkan nach eigenen Angaben nur die deutsche Staatsbürgerschaft. Erkan ist gelegentlich zusammen mit Ex-Kanzler Gerhard Schröder zu sehen. Mit der Landtagsabgeordneten Doris Schröder-Köpf ist er befreundet.   

Dirk Altwig


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie