Navigation:
Brauchtum

Europäische Schützen in Peine

Die Stadt Peine ist am Wochenende in der Hand Historischer Schützen. Schon am Freitagnachmittag waren viele Schützen in der Stadt, sagte eine Sprecherin der Polizei in Peine.

Peine. Für den Freitagabend war die offizielle Eröffnungsfeier des Europaschützenfestes vorgesehen, zu dem mehr als 10 000 Teilnehmer aus mindestens 10 Ländern erwartet werden. Sie sind teils in schneidige Uniformen und prächtig bestickte Hemden gekleidet. Der Höhepunkt zahlreicher Schießwettbewerbe ist am Samstag der Wettstreit zwischen Hunderter Schützenkönige. Dabei sollen die Kontrahenten Eulen - das Peiner Wahrzeichen - vom Sockel schießen. Als Schirmherr wird der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), erwartet.

Das Fest findet alle drei Jahre in einer anderen europäischen Stadt statt. Peine hatte eine Ausschreibung gewonnen. "Wir haben uns so richtig beworben, wie bei einer kleinen Olympiade", sagte Organisator Thomas Weitling im Vorfeld.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie