Navigation:
Schifffahrt

Eurogate übernimmt Container Terminal in Limassol

Ein Konsortium um das Container- Umschlagunternehmen Eurogate übernimmt das Limassol Container Terminal auf Zypern. Ein entsprechender Vertrag mit dem zypriotischen Transportministerium sei am Montag unterzeichnet worden, teilte Eurogate in Bremen mit.

Bremen. Das Konsortium besteht aus der Eurogate International GmbH (60 Prozent), der Interorient Navigation Company Ltd. (20 Prozent) und der East Med Holdings S.A. (20 Prozent).

Aktuell verfüge das Terminal über eine Umschlagkapazität von 500 000 Standardcontainern (TEU) im Jahr. Der Hauptanteil sei dabei lokale Ladung zur Versorgung des Inselstaates Zypern. Mit der Übernahme erweitert Eurogate sein Terminal-Netzwerk in Deutschland und Europa auf zwölf Standorte.

"Das Limassol Container Terminal ist eine ideale strategische Ergänzung des Netzwerks der Eurogate-Gruppe. Mit Tanger im westlichen, Gioia Tauro und Cagliari im zentralen und Limassol im östlichen Mittelmeer ist Eurogate jetzt im gesamten Mittelmeerraum präsent", sagte Thomas Eckelmann, der Vorsitzende der Eurogate- Gruppengeschäftsführung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie