Navigation:
Unfälle

Ertrunkener Asylbewerber konnte nicht schwimmen

Ein in einem Nordhorner See zu Tode gekommener Asylbewerber aus Afghanistan ist ertrunken. Die Obduktion habe darüber hinaus keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden ergeben, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Nordhorn. Der 24-Jährige hatte am Samstagnachmittag am Nordhorner Vechtesee gebadet, obwohl er nicht schwimmen konnte. Nachdem er plötzlich verschwand, suchten Rettungskräfte von Polizei, DLRG, Wasserrettung Rheine und das Technische Hilfswerk mit Suchhunden und einem Sonarboot nach dem jungen Mann. Am Montag wurde die Leiche gefunden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie