Navigation:
Kriminalität

Erste Spur nach Fund von zerstückelter Frau

Nach dem ungeklärten Fund einer zerstückelten Prostituierten im Maschsee in Hannover hat die Polizei eine erste Spur. Es handelt sich um eine Person die mit der EC-Karte der Toten am Tag ihres Auffindens Geld bei einer Bank in Hannover abgehoben habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Hannover. Mit Bildern aus der Überwachungskamera der Bank wurde eine Fahndung nach der mit Mütze, Schal und Sonnenbrille bekleideten Person eingeleitet, wobei nicht eindeutig zu erkennen ist, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Die 44-Jährige war Ende Oktober in Müllsäcke verpackt in dem See entdeckt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie