Navigation:
Erntehelferinnen arbeiten auf einem Kartoffelroder.

Erntehelferinnen arbeiten auf einem Kartoffelroder. © Philipp Schulze/Archiv

Agrar

Ernte bei Frühkartoffeln zufriedenstellend

Bei Frühkartoffeln konnten die niedersächsischen Landwirte in diesem Jahr eine zufriedenstellende Ernte einfahren. Anders als in den süddeutschen Anbaugebieten hätten die Saatkartoffeln im Februar ohne wetterbedingte Unterbrechungen ausgepflanzt werden können, teilte das Landvolk in Hannover mit.

Hannover. Doch habe dann das kalte, trockene und windige Frühjahr den Vorsprung im Norden fast zunichte gemacht. Die Ernte endete am 10. August.

Bei der bundesweiten Vermarktung gebe es trotz guter Qualität jedoch ein Problem, hieß es. Einige Supermärkte und auch Discounter setzten verstärkt auf regionale Ware. Dort wo dies nicht der Fall ist, konkurrieren die niedersächsischen Frühkartoffeln mit denen aus Israel, Ägypten oder Spanien. Außerdem würden immer weniger frische Kartoffeln gegessen. Verarbeitete Produkte wie Kartoffelbrei aus der Tüte oder Pommes Frites seien leichter zuzubereiten. Die im Raum Hannover/Burgdorf entstandene Erzeugergemeinschaft empfehle den Landwirten deshalb, den Anbau von Frühkartoffeln langfristig zu überdenken.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie