Navigation:
Nordhausen überlegt, die Gesellschaftsanteile abzugeben.

Nordhausen überlegt, die Gesellschaftsanteile abzugeben. © Jens Wolf/ Archiv

Verkehr

Entscheidung zu Ausstieg von Nordhausen aus Schmalspurbahn verzögert

Wernigerode/Nordhausen (dpa) - Über den Ausstieg des Landkreises Nordhausen aus den Harzer Schmalspurbahnen ist noch keine Entscheidung gefallen. Das könne frühestens auf einer Kreistagssitzung am 28. Mai geschehen, sagte eine Sprecherin des Landkreises am Montag in Nordhausen.

Eine entsprechende Beschlussvorlage der Verwaltung des Landkreises sei in der vergangenen Woche an mehrere Ausschüsse, darunter den Finanzausschuss, verwiesen worden. Der Landkreis hält 20 Prozent der Anteile an der Gesellschaft. "Wir sind vollkommen überrascht, so eine Situation hatten wir noch nie", sagte die Sprecherin der Schmalspurbahnen, Heide Baumgärtner.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie