Navigation:
Enercon wehrt sich gegen verschärfte Auflagen für Schwertransporte.

Enercon wehrt sich gegen verschärfte Auflagen für Schwertransporte. © Christian Charisius/Archiv

Verkehr

Enercon wehrt sich gegen verschärfte Auflagen für Schwertransporte

Der größte deutsche Windkraftanlagenhersteller Enercon in Aurich wehrt sich gegen verschärfte Auflagen für Schwerlasttransporte auf den Autobahnen in Niedersachsen.

Aurich. Die bisher üblichen Absicherungen von Konvois mit Überbreite hätten sich bewährt, auch aus Polizeisicht, sagte ein Enercon-Sprecher am Dienstag. Die neuen Regelungen von Wirtschaftsministerium und Landesstraßenbauamt treten diese Woche in Kraft. Die landesweit geplante Änderungen würden zu langwierigen Absperrungen von Autobahn-Anschlussstellen führen, kritisierte Enercon. Dies sei riskant für das Transport-Begleitpersonal, Zudem müssten Autofahrer mit Wartezeiten und Umwegen rechnen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie