Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Eltern protestieren gegen Kita-Notstand in Bremen
Nachrichten Niedersachsen Eltern protestieren gegen Kita-Notstand in Bremen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 20.02.2018
Ein Transparent mit der Aufschrift «KITA NOTSTAND» wird hochgehalten. Quelle: Carmen Jaspersen
Bremen

"Wenn es um die Personallage geht, hakt es überall", sagte Christin Siems, die den Protest mitorganisierte. Besonders während Krankheitswellen im Frühjahr und Herbst gebe es nicht genügend Mitarbeiter in den Kindertagesstätten.

Die damit verbundenen Notdienste und verkürzten Betreuungszeiten führten zu Stress und Planungsunsicherheit bei den Eltern. Das wirke sich auch auf Studium und Arbeit aus. "Bei den häufigen Notständen fehlt auch das Verständnis des Arbeitgebers." Von der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung, Claudia Bogedan (SPD), forderten die Demonstranten neben mehr Personal auch eine bessere Bezahlung der Mitarbeiter, kleinere Kita-Gruppen und die Renovierung der Einrichtungen.

dpa

Zum Schutz vor Sturmschäden will das niedersächsische Umweltministerium dafür sorgen, dass die Deutsche Bahn Bäume und Büsche entlang der Strecken schneller zurückschneiden kann.

22.02.2018

Mit einen Messerstich ist ein 19-Jähriger in Oldenburg lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der junge Mann am Montagabend mit einem 29-Jährigen in Streit geraten.

20.02.2018

Die drei Atomkraftwerke in Niedersachsen sind nach einem Tippfehler in einer Lufthansa-Maschine am Montag alarmiert worden. Nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen wurden in Lingen 150 Mitarbeiter und in Grohnde 300 Angestellte aufgefordert, das Gelände zu verlassen.

22.02.2018