Navigation:
Unfälle

Elf Menschen bei Kleinbus-Unfall verletzt

Beim Unfall eines Kleinbusses am Stuhrer Autobahndreieck nahe Delmenhorst sind elf Menschen verletzt worden, sieben davon schwer. Der mit vier Männern und sieben Frauen im Alter von 20 bis 52 Jahren besetzte Transporter war nach Angaben der Polizei am frühen Mittwochmorgen auf der Abfahrt von der A 1 auf die A 28 nach einer unerklärlichen Lenkbewegung des 29 Jahre alten Fahrers umgekippt und gegen die Leitplanke geprallt.

Delmenhorst. Die Insassen konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Sieben Verletzte wurden im Krankenhaus stationär aufgenommen, vier konnten die Klinik nach ambulanter Behandlung verlassen. Die Saisonarbeiter waren auf dem Weg zu einer Arbeitsstelle im Landkreis Cloppenburg.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie