Navigation:
Verlage bieten immer öfter Apps und Lernspiele als Ergänzung an.

Verlage bieten immer öfter Apps und Lernspiele als Ergänzung an. © Carmen Jaspersen/Archiv

Literatur

Elektronische Angebote erobern Buchmarkt für Kinder

Immer mehr bekannte Kinderbuchhelden tummeln sich inzwischen in elektronischer Form auf Smartphones und Tablets. "Im Vor- und Grundschulbereich gibt es viele neue Angebote", sagt Elke Boecker von der Uni-Bibliothek Oldenburg, die den Multimedia-Bereich auf der Kinder- und Jugendbuchmesse "Kibum" betreut.

Oldenburg. Neben rund 2500 neu erschienenen Büchern werden in Oldenburg noch bis zum 17. November prämierte Medien - Apps, Spiele, Hörbücher und Hörspiele - vorgestellt. Kinder, Lehrer und Eltern dürfen die Neuheiten dort ausprobieren. Die Angebote sind keinesfalls ein Ersatz für das klassische Buch, sondern als Ergänzung gedacht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Staustadt Hannover - wie schlimm empfinden Sie die Situation?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie