Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Eisgang auf Kanälen bremst Binnenschiffe aus
Nachrichten Niedersachsen Eisgang auf Kanälen bremst Binnenschiffe aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 28.02.2018
Der Elbe-Seitenkanal ist mit Eis bedeckt. Quelle: Philipp Schulze
Anzeige
Braunschweig

Während leichtes Treibeis noch keine Probleme für Binnenschiffe bereitet, sind einige Passagen an der Elbe durch zusammengefrorenes Scholleneis bereits schwer befahrbar. Betroffen sind unter anderen der Elbe-Seitenkanal, Mittellandkanal und der Küstenkanal. Am Mittellandkanal waren am Mittwoch mehrere Eisbrecher im Einsatz. Dort wurden Eisdecken von sieben Zentimetern gemessen. Die Schleuse Geesthacht ist wegen Eis voraussichtlich bis 5. März gesperrt, teilte die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mit.

dpa

Die eiskalte Witterung setzt auch zunehmend der Binnenschifffahrt zu. An vielen Streckenabschnitten von Kanälen und Flüssen gibt es Einschränkungen durch Eis.

28.02.2018

Nach einem Gas-Alarm in einer Schule in Bremerhaven ist eine 17-Jährige ins Krankenhaus gekommen. Mehrere Schüler klagten nach Angaben der Polizei am Mittwoch über Übelkeit, Husten und Hautreizungen.

28.02.2018

Ein 70-Jähriger hat in Bremen einen Brief mit einem weißen Pulver erhalten. Nach dem Öffnen klagte der Mann über Juckreiz in Nase und im Gesicht. Er sei vorsorglich ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

28.02.2018
Anzeige