Navigation:
Eine ICE-Strecke wird saniert.

Eine ICE-Strecke wird saniert. © Jens Wolf/Archiv

Verkehr

Eisenbahn-Bundesamt bestätigt geplante Bauarbeiten

Bahnkunden müssen sich zwischen Ende April und Anfang Mai auf erhebliche Einschränkungen auf der Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover einstellen.

Berlin. Nach Angaben der Bahn sei dort eine umfangreiche Streckensanierung geplant, teilte das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) am Donnerstag auf Anfrage mit. Die Bahn wollte sich im Laufe des Tages dazu äußern. Sie hatte im Februar Gleisarbeiten mit zeitweisen Totalsperrungen in dem Gebiet für Juli bis September angekündigt. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" soll der Abschnitt jedoch schon vom 23. April bis zum 8. Mai gesperrt werden. Das EBA forderte die Bahn auf, es über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie