Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Einhaltung möglicher Fahrverbote elektronisch kontrollieren
Nachrichten Niedersachsen Einhaltung möglicher Fahrverbote elektronisch kontrollieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 11.03.2018
Der Automobilwirtschaftler Ferdinand Dudenhöffer. Quelle: Jan Schürmann/Archiv
Anzeige
Duisburg/Hannover

Stattdessen reiche eine Software, mit deren Hilfe die Kennzeichen der Autos gescannt werden: "Statt eines Polizisten steht dort ein Automat." Die Frage sei nur, ob dies rechtlich möglich sei. Am nächsten Dienstag will das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verkünden, ob Diesel-Fahrverbote nach geltendem Recht zulässig sind.

Zuvor hatte sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) erneut für eine Lösung mit Plaketten ausgesprochen. Plaketten seien kontrollierbar, mit wenigen Schildern umsetzbar, und sie führten in ganz Deutschland zu gleichen Spielregeln. Die Polizeigewerkschaften hatten gewarnt, mögliche Fahrverbote in deutschen Städten seien wegen fehlender Kontrolle und zu dünner Personaldecke nicht durchzusetzen. Denkbar seien bestenfalls Stichproben.

dpa

Auf ungewöhnliche Beute hatten es Diebe in einem Bremer Museum abgesehen: Sie entwendeten einen Schrumpfkopf. "Wie es aussieht, wurde er gezielt gestohlen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

11.03.2018

Wissenschaftler aus elf Ländern untersuchen in Bremen zurzeit Proben vom Meeresboden aus einem der seismisch aktivsten Gebiete Europas, dem griechischen Golf von Korinth.

11.03.2018

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat angesichts der anstehenden Gerichtsentscheidung in Leipzig noch einmal vor Diesel-Fahrverboten in Eigenregie der Länder gewarnt.

11.03.2018
Anzeige