Navigation:
Brände

Einfamilienhaus steht in Flammen - Bewohner retten sich

Das Dach eines Einfamilienhauses ist am Samstagabend in Westeresch (Landkreis Rotenburg) abgebrannt. Drei Bewohner, ein 44-jähriger Mann sowie zwei 40- und 21-jährige Frauen, konnten sich unverletzt retten.

Westeresch/Scheeßel. Nach Angaben der Polizei hätten sie den Kamin angezündet und bald danach dichten Qualm aus der Zwischendecke bemerkt. Danach ging der Dachstuhl in Flammen auf. 130 Feuerwehrleute waren vier Stunden im Einsatz und konnten verhindern, dass der Brand auf Nachbarhäuser übergreift. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von 120 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie