Navigation:
Brände

Einfamilienhaus durch Feuer zerstört: Hund verendet

Ein Feuer hat ein Einfamilienhaus in Emden zerstört. Menschen wurden nicht verletzt, doch starb der Hund der Bewohner in den Flammen, wie die Stadt Emden am Sonntag mitteilte.

Emden. Zunächst war bei dem Feuer am Samstag davon ausgegangen worden, dass noch ein Kind in dem brennenden Haus war. 40 Feuerwehrleute löschten die Flammen und konnten schnell Entwarnung geben. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie