Navigation:
Kriminalität

Einbruch während Beerdigungen: Polizei stoppt Serientäter

Beerdigungen hat ein Einbrechertrio im Großraum Hannover zu einer Serie von Raubzügen genutzt, denen die Polizei nach monatelangen Ermittlungen ein Ende gesetzt hat.

Hannover. Den beiden 28 und 32 Jahre alten Männern sowie der 29 Jahre alten Frau werden 23 Einbrüche in Hannover, Bückeburg, Barsinghausen, Ronnenberg und Wunstorf angelastet, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach verdeckten Ermittlungen der Polizei in Garbsen wurden die drei in Hildesheim, Nienburg und Schaumburg festgenommen. Dabei wurde auch Diebesgut sichergestellt. Die beiden Männer kamen in Untersuchungshaft, die Frau kam unter Auflagen wieder auf freien Fuß.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie