Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Einbrecher schläft am Tatort
Nachrichten Niedersachsen Einbrecher schläft am Tatort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 02.01.2018
ILLUSTRATION - Ein fiktiver Einbrecher. Quelle: Silas Stein/ Archiv
Anzeige
Lüneburg

In der Kleidung des 38-Jährigen seien Gegenstände gefunden worden, die offenbar zuvor aus der Wohnung gestohlen wurden. Die Ermittler prüfen, ob der Mann auch für einen versuchten Einbruch in einem anderen Haus in der gleichen Straße verantwortlich ist.

dpa

Unbekannte haben im ostfriesischen Westoverledingen (Kreis Leer) einen Kondomautomaten gesprengt. Die Täter hätten dabei am Montag wahrscheinlich pyrotechnische Gegenstände wie Feuerwerkskörper eingesetzt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

02.01.2018

Ein kräftiges Sturmtief bringt am Mittwoch stürmischen Wind und orkanartige Böen nach Norddeutschland. Dabei sind zum Höhepunkt gegen Mittag und am Nachmittag Spitzenwerte von elf Windstärken an der Küste zu erwarten.

02.01.2018

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die tätlichen Angriffe auf Einsatzkräfte in der Silvesternacht verurteilt. Dass sich die Gewalt ausgerechnet gegen diejenigen richte, die helfen und schützen wollten, sei besonders verwerflich, sagte der niedersächsische GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff.

02.01.2018
Anzeige