Navigation:
Unfälle

Ein Toter und zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B64

Ein 21 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 64 im Landkreis Holzminden ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein 28 Jahre alter Mann am Freitagmorgen bei Mainzholzen mit seinem Auto aus bislang ungeklärten Gründen auf gerader Strecke in den Gegenverkehr geraten.

Mainzholzen. Der Wagen des Mannes krachte in ein entgegenkommendes Auto und wurde durch die Wucht des Aufpralls in ein weiteres Auto geschleudert. Der 21 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens starb noch an der Unfallstelle. Der 28-Jahre alte Unfallverursacher wurde leicht verletzt, Fahrer und Beifahrer des dritten Autos kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie