Navigation:
Brände

Ein Toter bei Brand in Mehrfamilienhaus in Lehrte

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Lehrte bei Hannover ist ein Bewohner ums Leben gekommen. Es sei davon auszugehen, dass es sich um den 53 Jahre alten Mieter der in Brand geratenen Wohnung handelt, teilte die Polizei am Montag mit.

Lehrte. Er wurde von Rettungskräften tot auf dem Balkon gefunden. Ein Ehepaar und seine beiden neun und drei Jahre alten Kinder kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus. Der Schaden wurde auf rund 150 000 Euro geschätzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie