Navigation:
Kriminalität

Ehefrau nach Streit getötet: 43-Jähriger in Untersuchungshaft

Ein 43-Jähriger Mann, der selbst die Polizei rief, nachdem er seine Frau getötet hatte, sitzt wegen Totschlags in Untersuchungshaft. Wie die Polizei in Leer am Dienstag mitteilte räumte der Mann bei seiner Vernehmung ein, dass es Streit zwischen ihm und seiner Frau gegeben hatte.

Remels. An den Tathergang könne er sich jedoch nicht erinnern. Eine Obduktion ergab, dass die Frau erdrosselt wurde. Der 43-Jährige hatte am Montagmorgen die Polizei gerufen und mitgeteilt, dass er seine Frau getötet habe.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie