Navigation:
Migration

EU-Türkei-Pakt: Bis zu 40 Syrer in Deutschland erwartet

In Deutschland werden an diesem Montag bis zu 40 Syrer erwartet, die auf Basis des EU-Flüchtlingspakts mit der Türkei ins Land kommen. Wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Samstag mitteilte, werden die Flüchtlinge mit zwei Linienmaschinen auf dem Flughafen in Hannover eintreffen.

Berlin/Hannover. Anschließend sollen sie in das niedersächsische Erstaufnahmelager Friedland gebracht werden, bevor sie später auf die Bundesländer verteilt werden.

Es handelt sich um die ersten Syrer, die auf Grundlage des Flüchtlingspakts zwischen der EU und der Türkei legal nach Deutschland einreisen dürfen. Das Abkommen sieht vor, dass alle Flüchtlinge, die seit dem 20. März illegal nach Griechenland übergesetzt sind, von diesem Montag an zwangsweise in die Türkei zurückgebracht werden können. Für jeden Syrer, den die EU in die Türkei abschiebt, soll ein Syrer legal in der Europäischen Union aufgenommen werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie