Navigation:
Prozesse

EU-Schutzgebiet an der Ems kann kommen

Trotz wirtschaftlicher Bedenken in der von Schiffbau und Häfen geprägten Region können Unter- und Außenems zum europäischen Naturschutzgebiet werden. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat am Mittwoch eine Berufung der Stadt Papenburg, der Landkreise Emsland und Leer sowie der Meyer Werft gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Oldenburg zurückgewiesen.

Lüneburg. Die Kläger wollten verhindern, dass die Ems in eine Liste schützenswerter Gebiete nach der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie aufgenommen wird. Der Fluss muss ausgebaggert werden, weil die Meyer Werft regelmäßig Kreuzfahrtschiffe über die Ems in die Nordsee überführt. Auch sonst befürchten die Kläger wirtschaftliche Nachteile. (Az: 4 LC 34/11, 4 LC 33/11, 4 LC 46/11)

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie