Navigation:
Kriminalität

Duschen, Brötchen holen: Einbrecher richtet sich ein

Terrasse fegen, Bett aufschütteln, duschen und dann Brötchen holen: Sinn fürs Häusliche hat ein Einbrecher in Bergen im Kreis Celle entwickelt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beobachtete ein Nachbar den Mann beim Zusammenfegen von Scherben auf der Terrasse.

Bergen. Alarmierte Polizisten stellten fest, dass die Tür eingeschlagen worden war und jemand im Haus übernachtet hatte. Das Bett war benutzt und es hatte jemand geduscht. Kurz darauf erschien ein 46-Jähriger mit einer Brötchentüte. Bei ihm handelte es sich um einen Obdachlosen, der in dem Haus übernachtet hatte. Noch geklärt werden muss, woher die Geldbörse stammt, mit der sich der Mann zum Bäcker aufgemacht hatte - sie gehörte laut Polizei weder ihm noch wurde sie aus dem Haus gestohlen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie