Navigation:
Medien

Düffert und Ditzen-Blanke Vize in Zeitungsverlegerverband

Matthias Ditzen-Blanke ("Nordsee-Zeitung") und Thomas Düffert (Mediengruppe Madsack) bestimmen künftig im Präsidium die Geschicke des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) mit. Die Geschäftsführer der beiden niedersächsischen Verlage wurden am Donnerstag in Berlin zu Vizepräsidenten des BDZV gewählt.

Berlin. Sie sind künftig Stellvertreter des neu gewählten BDZV-Präsidenten Mathias Döpfner. Der Vorstandschef des Medienhauses Axel Springer tritt die Nachfolge von Helmut Heinen, Herausgeber der "Kölnischen Rundschau", an. Heinen war nach 16 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl angetreten. Dem BDZV gehören die Verleger von 279 Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von 13,9 Millionen verkauften Exemplaren an. Dazu kommen 13 Wochenzeitungen mit knapp einer Million an verkaufter Auflagen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie