Navigation:
Brände

Drogensüchtiger gesteht Brandstiftung mit Millionenschaden

Ein 17 Jahre alter Drogensüchtiger hat die Brandstiftung in einem Möbellager in Celle mit einem Schaden von 1,5 Millionen Euro gestanden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Jugendliche zunächst in das Gebäude eingebrochen und hatte dann an mehreren Stellen Feuer gelegt, um seine Spuren zu beseitigen.

Celle. Da die Polizei aber an angrenzenden Gebäuden noch Spuren sichern konnte, kam sie dem jungen Mann in akribisch geführten Ermittlungen auf die Spur. Das Feuer hatte am vergangenen Wochenende das Möbellager eines Krankenhauses zerstört und auf zwei Nachbarhäuser und zwei Lkw übergegriffen. 120 Feuerwehrleute waren mehrere Stunden im Einsatz.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie