Navigation:
Ein Zoll-Emblem im Hauptzollamt Hannover.

Ein Zoll-Emblem im Hauptzollamt Hannover. © Holger Hollemann/Hauptzollamt Hannover/Archiv

Kriminalität

Drogenkurier versteckt Stoff in Taschen voller Süßigkeiten

Versteckt in Taschen voller Süßigkeiten hat ein niederländischer Drogenkurier kiloweise Marihuana eingeschmuggelt. Zollbeamte stoppten den 26-Jährigen auf der Autobahn 2 in Garbsen, teilte das Hauptzollamt Hannover am Donnerstag mit.

Garbsen. Im Kofferraum entdeckten die Zöllner zwei große Tragetaschen gefüllt mit Süßwaren. Da ihnen zugleich ein deutlicher Marihuanageruch in die Nase stieg, untersuchten sie die Taschen und den Kofferraum genauer. In den Taschen fanden sie sechs Beutel mit 6,4 Kilo Marihuana. Der Mann sagte, ihm namentlich unbekannte Männer hätten ihm die Beutel ins Auto gestellt und ihn für den Transport bezahlt. Wie viel Geld er dafür erhielt, sagte er nicht. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie