Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Polizei will Verdächtigen zu neuem Leichenfund befragen
Nachrichten Niedersachsen Polizei will Verdächtigen zu neuem Leichenfund befragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 15.03.2018
Ermittler der Spurensicherung. Quelle: Stefanie Dullweber/Mindener Tagblatt
Anzeige
Hille

Die Beamten hoffen, dass der Mann sich auch dazu äußert, teilte eine Sprecherin der Polizei Bielefeld am Donnerstagmorgen mit. Der 51-Jährige hatte zuvor zugegeben, einen 30-Jährigen auf dem Gehöft seines Nachbarn mit einem Hammer erschlagen zu haben. Die Leiche des 30-Jährigen hatte die Polizei vergangene Woche gefunden. Am Mittwoch fand sie dann die beiden anderen Toten auf dem Grundstück des Verdächtigen.

Ihre Identität soll am Donnerstag in der Obduktion geklärt werden. Möglich wäre, dass der 71 Jahre alte Eigentümer des Gehöfts und ein 65-Jähriger aus Hille die Opfer sind.

dpa

Viele Krankenhäuser im Norden haben angesichts einer zunehmend aggressiven Grundstimmung in den stark frequentierten Notaufnahmen Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

15.03.2018

Angesichts der für diesen Donnerstag angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst hat der Lüneburger Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) vor einer zu hohen Belastung der Kommunen gewarnt.

15.03.2018

Bei einem Wohnhausbrand im Weserbergland ist in der Nacht zu Donnerstag ein Mensch ums Leben gekommen. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in Hessisch Oldendorf (Kreis Hameln-Pyrmont) ausgebrochen, sagte ein Feuerwehrsprecher.

15.03.2018
Anzeige