Navigation:
Kokain.

Kokain. © Christian Charisius/Archiv

Kriminalität

Drei mutmaßliche Drogenhändler in Braunschweig festgenommen

Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in Braunschweig drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Der 34 Jahre alte Hauptbeschuldigte bestreite die Vorwürfe, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit.

Braunschweig. Ein weiterer Verdächtiger, der von dem 34-Jährigen Kokain bekommen haben soll, habe die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dagegen bestätigt. Gegen einen 29-Jährigen, den die Beamten am Mittwoch bei den Durchsuchungen von vier Wohnungen mit Kokain antrafen, lag ein Haftbefehl vor. Er sei bereits wegen Drogendelikten aufgefallen, hieß es. Bei Durchsuchungen fanden die Beamten Kokain und Bargeld. Gegen die drei Beschuldigten sei Haftbefehl erlassen worden.

Die Ermittlungen in dem Fall waren ins Rollen gekommen, als die Polizei im März in Braunschweig einen Drogenlieferanten festgenommen hatte. Er hatte 500 Gramm Kokain dabei.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Soll vermeintlich hässlichen Betonbauten der Denkmalschutz verwehrt werden?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie