Navigation:
Kriminalität

Drei Räuber nach Überfall in Hildesheim auf der Flucht

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Elektromarkt fahndet die Polizei in Hildesheim nach drei Räubern. Ein Verdächtiger sei gefasst worden, sagte ein Sprecher am Donnerstag.

Hildesheim. Die vier Männer hatten am späten Mittwochabend das Geschäft in einer Einkaufsgalerie im Stadtzentrum überfallen. Sie bedrohten Mitarbeiter und zertrümmerten mit Hämmern mehrere Glasvitrinen, um an elektronische Geräte zu gelangen. Auf der Flucht vor der Polizei raste das Quartett schließlich aber ohne Beute in einem gestohlenen Auto davon. Als das Fluchtfahrzeug in der Nähe bei Drispenstedt gegen eine Betonwand prallte, konnten die Beamten einen der vier Insassen fassen. Die anderen drei sind auf der Flucht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie