Navigation:
Kriminalität

Drei Polizisten bei Einsätzen in Leer leicht verletzt

Bei zwei Polizeieinsätzen in Leer sind in der Nacht zum Sonntag drei Beamte leicht verletzt worden. Ein Polizist erlitt Schnittverletzungen am Hals, als er beim Versuch, einen Randalierer festzunehmen, mit dem Mann in die Scheibe eines Cafés stürzte.

Leer. Der 28-Jährige hatte zunächst in der Wohnung seiner Freundin randaliert, ehe er die Heckscheibe eines Polizeiwagens einschlug. Kurze Zeit später wurde er dann von mehreren Polizisten vor dem Café gestellt, wie die Polizei Leer mitteilte. Die anderen beiden Beamten erlitten leichte Verletzungen, als sie einen 22-jährigen Betrunkenen wegen einer vorangegangenen Körperverletzung in Gewahrsam nahmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie