Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Drei Kinder retten 39-Jährigen aus Notlage im See
Nachrichten Niedersachsen Drei Kinder retten 39-Jährigen aus Notlage im See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 28.05.2018
Neustadt

Zwei Elfjährige und ein 13-jähriges Mädchen hielten sich zu diesem Zeitpunkt auf einer Sandbank auf und bemerkten den hilflosen Mann. Sie schwammen zu ihm, warfen ihm Schwimmnudeln aus Styropor zu und zogen den Mann zu der Sandbank. Dort konnten Rettungskräfte dem Vater helfen. Ein Rettungswagen brachte ihn zunächst in ein Krankenhaus, mittlerweile ist er aber wieder entlassen. Der kleine Sohn habe offensichtlich nicht schwimmen können, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Die Landesregierung setzt nach eigenen Angaben nicht nur auf Beitragsfreiheit von Kitas, sondern auch auf die Qualität: Das Land unterstütze die Kommunen finanziell, um mehr Erzieherinnen und Erzieher einzustellen, teilte eine Sprecherin des Kultusministeriums als Reaktion auf eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung mit.

28.05.2018

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die Vorgänge um fehlerhafte Asylbescheide im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) "ohne Rücksicht auf Personen und Institutionen" aufklären.

28.05.2018

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat nach einem gescheiterten Versuch, ins Computersystem einzugreifen, Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Es sei versucht worden, vom Arbeitsplatz der Vorsitzenden des Nürnberger Personalrats aus unerlaubt auf das IT-System der Bundesbehörde zuzugreifen, berichtete eine Bamf-Sprecherin am Montag auf Anfrage.

28.05.2018