Navigation:
Die Schriftstellerin Ulrike Draesner.

Die Schriftstellerin Ulrike Draesner. © Swen Pförtner/Archiv

Auszeichnungen

Draesner und Meyerhoff mit Nicolas-Born-Preis ausgezeichnet

Die Schriftsteller Ulrike Draesner (54) und Joachim Meyerhoff (49) haben den Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen erhalten. Draesner wurde in Berlin mit dem mit 20 000 Euro dotierten Hauptpreis geehrt.

Berlin/Hannover. Der mit 10 000 Euro dotierte Debütpreis ging an Meyerhoff. Die Jury lobte Draesners sprachliche Vielfalt in ihrem jüngsten Roman "Sieben Sprünge vom Rand der Welt". An Meyerhoffs dreibändigem autobiographischen Romanprojekt gefiel den Juroren die feine Balance zwischen Tragik und Komik. Der Nicolas-Born-Preis wurde 2015 neu gestaltet und berücksichtigt jetzt herausragende deutschsprachige Schriftsteller. Zuvor waren nur Autoren mit Niedersachsen-Bezug ausgewählt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie