Navigation:
Schiffbau

Disney ordert weiteres Kreuzfahrtschiff bei Meyer Werft

Die US-Konzern Walt Disney stärkt seine Kreuzfahrtflotte und hat dazu bei der Meyer Werft einen weiteren Neubau in Auftrag gegeben. Damit stehen nun insgesamt drei neue Kreuzfahrtschiffe für die Disney Cruise Line in den Auftragsbüchern der Papenburger.

Papenburg. Die Fertigstellung der Schiffe ist nach Werftangaben von Montag in den Jahren 2021, 2022 und 2023 geplant. Über das Auftragsvolumen wurde nichts mitgeteilt.

Mit den neuen Schiffe erhöht sich der Disney-Flottenbestand auf insgesamt sieben Schiffen, von denen fünf auf der Meyer-Werft gebaut wurden. Der Vorsitzende von Walt Disney Parks and Resorts, Bob Chapek, betonte in einer Pressemitteilung, dass alle drei Schiffe mit Flüssiggas (LNG) angetrieben würden. Die Kreuzliner werden in etwa die gleiche Größe haben und über 1250 Gästekabinen verfügen. Damit dürfte die Zahl der Passagiere insgesamt etwa zwischen 2500 und 3000 liegen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Politische Unruhen: Würden Sie noch Urlaub in der Türkei machen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie