Navigation:

© Daniel Reinhardt/dpa

Niedersachsen

Die meisten Blitze schlagen in Osnabrück ein

Nirgendwo in Niedersachsen blitzt es so häufig wie in Osnabrück. Gemeint ist aber nicht der Verkehr.

Osnabrück. In der Stadt Osnabrück sind im vergangenen Jahr durchschnittlich 4,07 Blitze pro Quadratkilometer eingeschlagen. Nach einem am Dienstag von Siemens vorgestellten Blitz-Atlas war dies die größte Blitzdichte in Niedersachsen und Platz vier in Deutschland. Landesweit gingen insgesamt 74 796 Blitze nieder, das waren im Schnitt 1,57 Einschlägen pro Quadratkilometer. Siemens nutzt zahlreiche Messstationen in Europa, mit deren Hilfe Blitzeinschläge bis auf etwa 200 Meter genau bestimmt werden können. Generell gibt es nach Auskunft der Gewitter-Analysten im Süden Deutschlands mehr Einschläge als im Norden.

dpa/lni


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie