Navigation:
Heide blüht auf der Heidefläche Timmerloher Heide.

Heide blüht auf der Heidefläche Timmerloher Heide. © Holger Hollemann/dpa

Natur

Die Heideblüte hat begonnen

In der Lüneburger Heide beginnt die Blütezeit. Die ersten Sträucher zeigten bereits blühende Rispen, sagte Burkhard Jäkel vom Fachdienst Umwelt des Landkreises Lüneburg.

Lüneburg. Schon Ende des Monats könnten auch größere Heideflächen ihre violette Farbenpracht zeigen. Voraussetzungen dafür seien Sonne und Wärme, erklärte er. "Das feuchte Wetter im Frühjahr hat dem speziellen Wurzelpilz der Heide gut getan", sagte Jäkel. Die hellere Glockenheide sei ein bis zwei Monate früher dran und bereits im Abblühen. Die auch Erika genannte Glockenheide ist jedoch in der Region viel seltener als die Besenheide Caluna vulgaris, die meist erst ab Anfang August in Blüte steht. Rund 1,5 Millionen Besucher kommen dann alljährlich in das Naturschutzgebiet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie