Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Didacta-Präsident: Digitale Bildung im Kindergarten starten
Nachrichten Niedersachsen Didacta-Präsident: Digitale Bildung im Kindergarten starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 15.02.2018
Der Präsident des Didacta Verbandes, Wassilios E. Fthenakis ist zu sehen. Quelle: Uwe Anspach/Archiv
Anzeige
Hannover

"Es wäre geradezu unverantwortlich, wenn man nicht frühzeitig einen sinnvollen Umgang mit diesen Medien lernt", betonte er. Die Medienkompetenz sei so zentral wie das Lesen, Schreiben und Rechnen.

Die Digitalisierung ist ein Schwerpunkt der fünftägigen Bildungsmesse Didacta, die am kommenden Dienstag (20.2.) in der niedersächsischen Landeshauptstadt eröffnet wird. Zu den mehr als 8000 Ausstellern aus 47 Ländern zählen auch Giganten wie Google und Microsoft. Bei der Digitalisierung an den Schulen hängt Deutschland nach Einschätzung von Experten im weltweiten Vergleich hinterher. Neuseeland, Norwegen oder Dänemark seien weiter, sagte Fthenakis.

Die Didacta will Lehrern, Erziehern und Ausbildern einen Überblick über aktuelle Entwicklungen von der frühkindlichen Bildung bis hin zum lebenslangen Lernen geben. Insgesamt werden etwa 1500 Veranstaltungen angeboten. Die Messe ist auch eine Plattform für Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

dpa

Der Versicherungskonzern Talanx plant angesichts gestiegener Risiken eine Prämienerhöhung der Feuerschädenversicherung um rund 15 Prozent und erwägt Zukäufe auf dem US-Markt.

15.02.2018

Der Tag der Reformation am 31. Oktober soll schon in diesem Jahr neuer gesetzlicher Feiertag in Hamburg werden - mit freiem Eintritt in alle öffentlichen Museen der Hansestadt.

21.02.2018

Zwei Kinder haben einen Getränkemarkt in Bremerhaven überfallen und die Kassierin verletzt. Die beiden etwa 12-jährigen Räuber hatten an der Kasse eine Kleinigkeit bezahlen wollen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

28.02.2018
Anzeige