Navigation:
Murmeln rollen während der 20. Deutschen Murmelmeisterschaft über ein Spielfeld.

Murmeln rollen während der 20. Deutschen Murmelmeisterschaft über ein Spielfeld. © Ingo Wagner

Buntes

Deutschlands beste Murmler spielen um Meistertitel

"Kuller, kuller, roll, roll": 26 Mannschaften aus ganz Deutschland spielen an diesem Samstag im niedersächsischen Sandhatten um den Titel des Deutschen Murmelmeisters.

Sandhatten. Unter den Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet sind auch die ostfriesischen Titelverteidiger aus dem Landkreis Aurich, die "Murmeltiere Hinte". Ausrichter der 20. Deutschen Murmelmeisterschaft ist in diesem Jahr der SV Murmel 011.

Bei der Murmelmeisterschaft spielen die Mannschaften mit den nicht nur bei Kindern überaus belieben Glaskugeln auf neun Meter langen Plätzen, in deren Mitte ein etwa fünf Zentimeter großes Loch zu finden ist.

Murmelspieler brauchen neben viel Gefühl auch jede Menge Geduld. Bis der Sieger ausgespielt ist, vergehen viele Stunden. Dabei gilt es für die Teams zunächst die Gruppenphase erfolgreich zu überstehen, bevor anschließend in Achtel-, Viertel- und Halbfinale die späteren Finalisten ermittelt werden. Der Sieger wird frühstens am späten Abend feststehen. So lange feuern sich die Teilnehmer gegenseitig mit dem Murmelruf an: "Kuller, kuller, roll, roll".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie