Navigation:
Blitze eines Gewitters erhellen über einem Windenergiepark.

Blitze eines Gewitters erhellen über einem Windenergiepark.© Patrick Pleul/Archiv

Wetter

Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern mit Sturm

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in Niedersachsen vor Unwettern. Am Mittwochnachmittag kämen von Südwesten her schwere Gewitter auf, hieß es auf der Internetseite des DWD. Am Abend soll es dann heftig werden.

Hannover. Die Experten erwarten Starkregen mit 35 Litern pro Quadratmeter sowie Hagel mit rund drei Zentimeter großen Körnern. Hinzu könnten orkanartige Böen von bis zu 115 Kilometern pro Stunde kommen. In der Nacht zum Donnerstag schwächen sich die Gewitter ein wenig ab. Auch tagsüber können dann aber noch Gewitter übers Land ziehen.

In Köln hat es bereits am Nachmittag so stark geregnet, dass Unterführungen komplett unter Wasser standen und Autos darin quasi schwammen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie