Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Deutsche und Niederländer intensivieren Militärkooperation
Nachrichten Niedersachsen Deutsche und Niederländer intensivieren Militärkooperation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 17.05.2018
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (r., CDU) begrüßt ihre niederländische Amtskollegin Ank Bijleveld. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Lohheide

An dem Standort in der Lüneburger Heide ist seit drei Jahren eine gemeinsame deutsch-niederländische Panzertruppe stationiert.

"Das was wir hier sehen, die ganz, ganz enge Kooperation, ist in Europa einmalig", sagte von der Leyen. "Man darf nicht vergessen, von wo wir kommen", sagte die Ministerin wenige Kilometer entfernt von der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Bergen-Belsen, in dem auch viele Niederländer den Tod fanden. "Vor 70 Jahren sind unsere Länder Todfeinde gewesen, heute vertrauen wir uns so sehr, dass wir uns gegenseitig Truppen unterstellen", sagte von der Leyen. "Unsere Kooperation ist sehr eng." Das Vertrauen und die professionelle Zusammenarbeit seien ein sicheres Fundament für Europa.

"Obwohl wir unterschiedliche Sprachen sprechen, haben wir eine gute Kooperation", betonte die niederländische Ministerin Bijleveld. "Wir vertrauen einander, ich denke, dass das bestimmt das Wichtigste ist." Obwohl oft über die Unterschiede zwischen Niederländern und Deutschen gesprochen werde, ähnelten sich beide eigentlich sehr.

dpa

Die Staatsanwaltschaft will ihre Ermittlungen gegen frühere Kollegen des verurteilten Patientenmörders Niels Högel noch in diesem Jahr beenden. Wie lange diese noch in etwa dauern werden, konnte Oberstaatsanwalt Martin Koziolek am Donnerstag nicht sagen.

17.05.2018

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat die geplante Verschärfung des Polizeigesetzes verteidigt. Der Gesetzentwurf sei ein Kompromiss zwischen den veränderten Sicherheitsinteressen und dem Schutz der bürgerlichen Grundrechte, sagte Pistorius am Donnerstag im Landtag.

17.05.2018

Viele Pflanzen sind auf die Bestäubung von Bienen angewiesen. Wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem und die Landwirtschaft sind, soll auch der Weltbienentag am 20. Mai unterstreichen.

17.05.2018
Anzeige