Navigation:
Auto

Deutsche kaufen im September mehr Autos

Die deutschen Autobauer haben im September gute Geschäfte gemacht. Die Zahl der Neuzulassungen stieg hierzulande im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 Prozent auf 252 500 Fahrzeuge, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag in Berlin mitteilte.

Berlin. Dabei hätten Diesel-Pkw mit einem Plus von 8 Prozent sogar überdurchschnittlich stark zugelegt.

Der VW-Abgas-Skandal dürfte sich im September noch nicht auf die Zulassungszahlen ausgewirkt haben, weil die Kunden ihre Neuwagen in der Regel Wochen oder Monate zuvor bestellen. Die offizielle Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA), die eine Aufschlüsselung nach Automarken enthält, lag zunächst noch nicht vor.

In den USA hatte Volkswagen im September trotz der Diesel-Affäre ein Verkaufsplus von 0,6 Prozent erzielt. Allerdings wurde dort erst Mitte des Monats ein Verkaufsstopp für die betroffenen Diesel-Modelle verhängt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie